Warum TENCEL - Lyocell?

Tencel / Lyocell zeichnet sich als Faser aus Holz mit ihren Eigenschaften besonders für den Einsatz in unseren Schlafdecken aus. Daneben ist sie auch für eine Reihe anderer Produkte rund um einen erholsamen Schlaf wie z.B. Kissen, Matratzen, Spannbettlaken und Nachtwäsche sehr gut geeignet. Was macht die Tencel - Faser so besonders?

 

Wegen der glatten Faseroberfläche wird Feuchtigkeit von TENCEL™ Lyocell viel effizienter als von Baumwolle aufgenommen. Dadurch wird die natürliche Thermoregulierung des Körpers unterstützt und der Haut ein erfrischendes und trockenes Gefühl gegeben.

Auch bei hohen Temperaturen behält die Faser Ihre Eigenschaften und wirkt leicht, angenehm und kühlend. Damit sind TENCEL - Schlafdecken das ideale Produkt für heiße Sommernächte!

 

 

TENCEL™ Lyocellfasern absorbieren Feuchtigkeit wegen des excellenten Feuchtigkeitsmanagements wesentlich stärker als zum Beispiel Polyester und andere Synthetikfasern. Daher ist auf der Faseroberfläche wesentlich weniger Feuchtigkeit für das Wachstum von Bakterien vorhanden. TENCEL™ Lyocellfasern sind für das Bakterienwachstum eine äußerst ungünstige Umgebung und daher viel hygienischer als Kunstfasern.

 

 

Durch die Fähigkeit Feuchtigkeit aufzunehmen sind TENCEL™ Lyocellfasern spannungsfrei ohne elektrostatische Aufladung. Unter normalen atmosphärischen Bedingungen gibt es im Vergleich zu synthetischen Stoffen keine elektrostatische Aufladung.

Die über den Tag aufgebaute elektrostatische Ladung wird bei Kontakt abgebaut und kann sich über Nacht nicht mehr aufbauen. Dieser Effekt hilft zu einen erholsamen Schlaf beizutragen.

 

 

TENCEL™ Lyocellfasern werden aus dem nachhaltigen Rohstoff Holz (wächst auf zertifizierten und kontrollierten Anbauflächen) nach den strengen Richtlinien der Lenzing Holz- und Zellstoffpolitik gewonnen. Als eine von wenigen Fasern wird TENCEL in Europa, Österreich hergestellt. Dabei ist die Holzwirtschaft in Mitteleuropa bereits seit Jahrzehnten auf Nachhaltigkeit eingestellt. Die Wälder in Deutschland sind in den letzten Jahren permanent gewachsen und haben somit einen Teil zur Speicherung von Kohlendioxid und damit zum                                  Klimaschutz beigetragen.

 

 

TENCEL™ Lyocellfasern werden in einem geschlossenen Produktionsprozess hergestellt. Dabei wird Zellstoff mit hoher Ressourceneffizienz und geringer ökologischer Auswirkung in Cellulosefasern umgewandelt. Das Prozesswasser wird recycelt wodurch das Lösungsmittel zu mehr als 99% wiederverwendet wird. Dieses Herstellungsverfahren wurde von der Europäischen Kommission in der Kategorie "Technologiepreis für nachhaltige Entwicklung" bereits im Jahr 2000 mit dem Europäischen Umweltpreis ausgezeichnet.

 


Mit der Natur im Einklang!

Tencel für einen erholsamen Schlaf mit einem guten Gefühl
Produkte aus der Natur - Tencel

 TENCEL - Lyocell ist Umwelt- und Ressourcenschonend

 

 Rohstoff Eukalyptusholz

 

Aus nachhaltiger Forstwirtschaft

 

Umweltfreundliche Herstellung

 

TENCEL™ Lyocell geht mit der Umwelt, in der unsere Kinder heranwachsen, besonders sorgsam um.

 

Der nachwachsende Rohstoff Holz kommt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und wird umweltschonend in einem geschlossenen Kreislauf zur Faser TENCEL™ Lyocell weiterverarbeitet. Das verwendete Holz wächst auf Randflächen, die für den Nahrungsmittelanbau nicht geeignet sind.

 

Die Faserausbeute ist bei TENCEL™ Lyocell um das Zehnfache höher als bei herkömmlicher Baumwolle. So können aus zirka 6 m² Boden aus Baumwolle nur ein T-Shirt hergestellt werden. Aus TENCEL™ Lyocell auf gleicher Fläche aber zehn T-Shirts. In einer Welt, in der die Bevölkerung rasant wächst, ist Ackerland ein knappes Gut, das daher immer mehr zur Produktion von Lebensmitteln verwendet werden muss.

 

Kunstdünger ist für die Erzeugung von TENCEL™ Lyocell nicht notwendig. Die toxische Belastung von Frischwasser und Boden ist daher bei Baumwolle wesentlich höher als bei TENCEL™ Lyocell.

 

TENCEL™ Lyocell verbraucht im gesamten Anbau- und Produktionsprozess nur einen Bruchteil der Wassermenge, welche für den Anbau von Baumwolle zum Einsatz kommt. Dieser schonende Umgang mit Wasser wird in der Zukunft zweifelsohne noch mehr an Bedeutung gewinnen. Baumwolle benötigt bis zu 20 Mal mehr Wasser als TENCEL™ Lyocell.

 

Mehr zu Tencel/Lyocell

 


Wie Wird aus Einem Garn eine DEcke?

Vom Garn bis zur fertigen Decke ist es ein weiter Weg der über mehrere Produktionsstufen führt.  Der finale Schritt ist dann die Konfektion. Die Stoffballen werden zugeschnitten und danach in mehreren Arbeitsschritten bis zur endgültigen Form vernäht. Als letzte Position im Fertigungsprozess, durchläuft die Lyocell -Schlafdecke eine Endkontrolle und wird schließlich verpackt. Nun ist unsere Bettdecke bereit, Sie bei einem erholsamen Schlaf zu unterstützen!


Unser Team

Entwicklung und Verkauf - Markus Tutsch - Dipl.-Ing.

Hallo  - Seit über 25 Jahren bin ich in der Textilwelt tätig und habe von der Spinnerei über die Weberei, Vliesproduktion, Färberei und Veredlung so ziemlich alle Produktionsstufen kennengelernt. Mein Schwerpunkt ist die Entwicklung von Stoffen aus denen die Endprodukte gefertigt werden können.  Dabei ist es mir besonders wichtig schon bei der Auswahl der Rohstoffe auf Hautverträglichkeit und Nachhaltigkeit zu achten.

Mein Motto ist: "Guter Rohstoff gibt gutes Produkt!"